Segeberger Ruderclub von 1926 - 2001

Der Segeberger Ruderclub wurde 1926 von jungen Männern, die den Rudersport kennen gelernt hatten, gegründet. Die Begeisterung für das Rudern führte bald zur Aufnahme von Jugendlichen und später von Frauen. In den zurückliegenden 75 Jahren haben viele Mitglieder mit Idealismus dem SRC in guten und schweren Zeiten ehrenamtlich gedient. Sie stellen ihre Erfahrungen und ihren Einsatz in den Dienst des Rudersports. Nur wenige Vereine litten unter den Kriegsereignissen und den Spätfolgen so sehr wie der SRC. Hier ist es dem ehrenamtlichen Engagement von Mitgliedern zu verdanken, dass der Verein weiterlebte.

Bereits kurze Zeit nach der Neugründung 1974 blühte das Ruderleben in Bad Segeberg wieder auf. Die Freude an dem Wassersport, das Gemeinsame in der Natur zu erleben, führte sehr bald zu ausgedehnten Wanderfahrten auf fremden Gewässern. Dabei wurden Freundschaften über die Grenzen hinaus geschlossen, die für die Erhaltung des Friedens notwendig sind. Zunehmend mehr Mitglieder erfreuten sich am Rennrudern. Dass sich hieraus ein Regattastandort Bad Segeberg entwickelte, ist nicht zuletzt ein Verdienst von Klaus Nibbe vom Schleswig-Holsteinischen Regattaverein. Mit berechtigtem Stolz können wir heute das 75-jährige Bestehen unseres SRC feiern

Ich nehme dieses zum Anlass, allen Mitgliedern, unseren Jugendlichen, den Freunden und Förderern, den Vertretern der Stadt, des Kreises Segeberg, des Landes Schleswig-Holstein sowie dem Landesruderverband und der Ruderjugend zu danken, die mit Verständnis und Wohlwollen unsere sportliche Arbeit fördern.

 

Udo Ehmke - 1. Vorsitzender von 1995 - 2004