Bundeswettbewerb für Jungen und Mädchen in München am 07.-08.September 2019

Jano Drews rudert auf Platz 3 über die Langstrecke 

Beim Bundeswettbewerb für Jungen und Mädchen auf der Olympia-Regattastrecke in München-Oberschleißheim gewann Jano Drews jetzt seine Abteilung über die 3000m-Langtreckendistanz am ersten Regattatag. In der Gesamtwertung ruderte er mit seiner Zeit von 14:41 Minuten bei 21 Teilnehmern auf den hervorragenden 3.Platz und qualifizierte sich damit für das A-Finale bei der Bundesregatta über die 1000m am Sonntag. 

Dass es hier nur zu Platz 6 (4´44,50 Minuten) hinter den Booten aus Brandenburg (4´27,61), Nordrhein-Westfalen (4´35,73+4´38´68), Berlin (4´39,45) und dem zweiten Einer aus Schleswig-Holstein (Friedrichstadt/ 4´42,50) reichte, sollte Jano dennoch mit Stolz erfüllen – immerhin ist er der erste Sportler, der nach vier Jahren wieder am Bundeswettbewerb für den Segeberger Ruderclub startete und sich hier gleich für das A-Finale qualifizierte. 

Volker Tiedemann