Aktuelle News

Ergebnisse vom Ergo-Cup in Rendsburg und vom Lauf in Ratzeburg für unsere Internet-Seite

Beim Winterlauf des Ratzeburger Ruderclubs belegte der SRC in der Mannschaftswertung den 7.Platz, insgesamt 17 SRC-Sportler haben an dem diesjährigen Laufwettbewerb teilgenommen. Den 7 km-Rundkurs um den Küchensee absolvierte Lukas Weidinger in nur 23´46 Minuten und belegte nicht nur in seiner Alterklasse (Männer 19-29 Jahre) sondern auch in der Gesamtwertung aller 215 Läufer den 3.Platz. Bei den 14-jährigen Jungen über die kurze 3000m-Distanz wurde Jano Drews Zweiter in 12´59 Minuten. 
Volker Tiedemann
Rendsburg. Die Nordmarkhalle in Rendsburg war am 18.Januar erneut der Austragungsort für die Norddeutschen Ergometer-Meisterschaften in Rendsburg.
Rendsburg. Die Nordmarkhalle in Rendsburg war am 18.Januar erneut der Austragungsort für die Norddeutschen Ergometer-Meisterschaften in Rendsburg.
Constantin Lövenich (Ergometer 5) wurde Zweiter in 3´55 Minuten vor seinem Zweier-Partner Jano Drews (Ergometer 7) in 4´02 Minuten bei den 14-jährigen Leichtgewichts-Jungen über die 1000 m Wettkampf-Distanz der Jungen und Mädchen.
Constantin Lövenich (Ergometer 5) wurde Zweiter in 3´55 Minuten vor seinem Zweier-Partner Jano Drews (Ergometer 7) in 4´02 Minuten bei den 14-jährigen Leichtgewichts-Jungen über die 1000 m Wettkampf-Distanz der Jungen und Mädchen.
Robin Hamann konnte in seinem ersten Rennen in der offenen Männerklasse (19-29 Jahre) nicht an die Leistungen des Vorjahres anknüpfen. In 6´21  Minuten über die imaginäre 2000m-Distanz blieb er 5 Sekunden unter seiner persönlichen Bestleistung und belegte
Robin Hamann konnte in seinem ersten Rennen in der offenen Männerklasse (19-29 Jahre) nicht an die Leistungen des Vorjahres anknüpfen. In 6´21 Minuten über die imaginäre 2000m-Distanz blieb er 5 Sekunden unter seiner persönlichen Bestleistung und belegte
Ben Westphal wurde Neunter in 5´25,2 Minuten über 1500 m bei den Leichtgewichts-Junioren 15/16 Jahre
Ben Westphal wurde Neunter in 5´25,2 Minuten über 1500 m bei den Leichtgewichts-Junioren 15/16 Jahre
Oliver Menn mit dem einzigen SRC-Tagessieg bei der Siegerehrung bei den Männern 55-59 Jahre.
Oliver Menn mit dem einzigen SRC-Tagessieg bei der Siegerehrung bei den Männern 55-59 Jahre.
Christoph Bubert (Ergometer 6) gelang eine persönliche Bestleistung in 5´24,9 Min. über die 1500 m-Distanz und belegte bei den 15/16-jährigen Junioren damit Platz 13.
Christoph Bubert (Ergometer 6) gelang eine persönliche Bestleistung in 5´24,9 Min. über die 1500 m-Distanz und belegte bei den 15/16-jährigen Junioren damit Platz 13.
Ebenfalls eine persönliche Bestleistung erruderte Jana Peters (Ergometer 2) in 7´44 bei ihrem ersten Rennen in der Leichtgewicht-Frauen-Klasse (19-29 Jahre). Damit war sie im Vergleich zum Vorjahr gleich 17 Sekunden schneller auf der 2000m-Strecke unterwe
Ebenfalls eine persönliche Bestleistung erruderte Jana Peters (Ergometer 2) in 7´44 bei ihrem ersten Rennen in der Leichtgewicht-Frauen-Klasse (19-29 Jahre). Damit war sie im Vergleich zum Vorjahr gleich 17 Sekunden schneller auf der 2000m-Strecke unterwe

Sportlerehrung Bad Segeberg am 11.01.2020

Bad Segeberg. Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt Bad Segeberg wurden auch die erfolgreichsten Sportler des Vorjahres ausgezeichnet. Bürgermeister Dieter Schönfeld und der stv. Bürgervorsteher Wolfgang Tödt ehrten im voll besetzten Bürgersaal des Rathauses den erst 13-jährigen Jano Drews für seinen Erfolg im Leichtgewichts-Jungen-Einer beim Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen in München. Für die Sportler-Ehrung war mit Robin Hamann ein zweiter Sportler des Segeberger Ruderclubs nominiert: Er gewann die Bronze-Medaille im Junioren-Vierer ohne Steuermann bei den Deutschen Jugendmeiterschaften in Brandenburg, konnte die Auszeichnung jedoch leider nicht persönlich entgegen nehmen. 
Volker Tiedemann

Langstreckentest in Mölln am 10.November

Der 6 km-Langstreckentest auf dem Elbe-Lübeck-Kanal ist traditionell der erste Leitungsvergleich im Hinblick auf die neue Saison 2020. Hier starten die Ruderinnen und Ruderer bereits in den Altersklassen des kommenden Jahres - so wie Robin Hamann in seinem ersten Rennen in der Männer-Konkurrenz mit seinem neuen Partner Lennart Roese aus Lübeck. Der 3.Platz im Zweier o.Stm. in 23´28 Minuten ist nach dem wenigen gemeinsamen Training in dieser technisch schwierigen Bootsklasse ein ordentlicher Einstieg in die Wintersaison, nachdem sich beide am vorausgegangenen Wochenende bei der physischen Leistungsdiagnostik am Olympiastützpunkt in Hamburg im Kreis der Natonalkader-Ruderer bereits gut behauptet haben.
Auch wenn es für Amrei Breustedt mit dem 8.Platz im Juniorinnen-Einer A in 27´56 Minuten sowie für Jana Peters als Siebte in 28´33 Minuten bei den Frauen nicht für vorderen Platzierungen in Mölln reichte, so konnten sich beide gegenüber dem Vorjahr doch erheblich steigern. Auch für "Quereinsteiger" Bjarne Zielke in seinem ersten Rennen über die Langstreckendistanz war der 10.Platz im Männer-Einer in 26´45 Min ein solides Ergebnis. 
Volker Tiedemann

Willkommen im Segeberger Ruderclub


Wir sind ein Sportverein für Menschen von 10 bis 90 Jahren. Hier findet jeder Platz, der die Natur liebt,

Gemeinschaft in seiner Altersgruppe sucht, Freude an Jugendarbeit hat oder sich mal

so richtig auspowern möchte.

Du findest uns überwiegend auf dem Großen Segeberger See oder

in unserem Trainingszentrum im Winklersgang 4, 23795 Bad Segeberg,

aber natürlich entdecken wir auch  internationale Gewässer.

 

Keiner muss, jeder kann. Es gibt für jeden unterschiedliche Interessensgruppen:

Freizeitrudern, Leistungsrudern, Wanderfahrten, Regatten.